Porsche Zentrum Winterthur
Tel. +41 52 208 33 33
info@porsche-winterthur.ch

Porsche steigert Absatz in der Schweiz

Im Jahr 2019 übergibt Porsche 3‘722 Fahrzeuge in Schweizer Kundenhand

Porsche lieferte im vergangenen Jahr 3‘722 Fahrzeuge an Kunden in der Schweiz aus und erzielte damit eine Absatzsteigerung von 11 Prozent gegenüber 2018. Der Stuttgarter Sportwagenhersteller zeigt mit einem leicht steigenden Marktanteil gegenüber dem Vorjahr weiterhin starke Präsenz in der Schweiz.

Der Porsche Macan war mit 1‘415 Auslieferungen erneut die am stärksten nachgefragte Porsche-Modellreihe in der Schweiz. Seit seiner Einführung im Jahr 2014 ist der Macan volumenmässig die erfolgreichste Porsche-Baureihe im Markt. Im vergangenen Jahr entschieden sich Schweizer Kunden am häufigsten für den Macan S. Dadurch avancierte das Modell zum meistverkauften Porsche in der Schweiz im Jahr 2019. Die ersten Auslieferungen des bereits bestellbaren und erfahrungsgemäss in der Schweiz sehr beliebten Macan GTS erfolgen ab 2020.

Von der Modellreihe Porsche Cayenne gingen insgesamt 897 Fahrzeuge in Kundenhand über. Das Hybrid-Konzept des SUV wurde verstärkt nachgefragt: Ein Drittel aller verkauften Cayenne waren Hybrid-Modelle. Seit April letzten Jahres ist der Cayenne ausserdem in der Karosserievariante Coupé bestellbar – mit beachtlichem Erfolg im Schweizer Markt: Bereits über 30 Prozent der 2019 ausgelieferten Cayenne wurden als Coupé bestellt.

Von der Sportwagenikone Porsche 911 verkaufte Porsche 854 Fahrzeuge. Besonders beliebt waren 911 Carrera 4S Coupé und Cabriolet. 315 Schweizer Kunden entschieden sich für einen Porsche Panamera und insgesamt 241 Mittelmotormodelle Porsche 718 Boxster und Cayman gingen in Schweizer Kundenhand über.

Michael Glinski, Geschäftsführer der Porsche Schweiz AG: „Porsche ist in der Schweiz auf Erfolgskurs – auch aufgrund der hervorragenden Leistung unseres Händlernetzes. Für 2020 rechnen wir, unter anderem durch die Einführung des ersten rein elektrischen Porsche Sportwagens, mit einem weiteren qualitativen Wachstum in der Schweiz. Der Taycan ist seit September letzten Jahres bestellbar und die Auftragseingänge zeigen, dass er sehr gut bei unseren Schweizer Kunden ankommt.“

Neben dem Neuwagengeschäft zeigt sich Glinski ebenfalls über das Gebrauchtwagengeschäft erfreut: „Wir sind von der langfristigen Qualität unserer Sportwagen überzeugt und bieten daher mit dem Porsche Approved Siegel einen markentypischen Standard, der Occasionen mit einem Höchstmass an Qualität auszeichnet.“ Jeder Gebrauchtwagen von Porsche, der eine Approved Garantie erhält, durchläuft einen 111 Punkte umfassenden Check. Damit bietet Porsche für Occasionen eine Garantie auf dem Niveau von Neuwagen und sichert Sportwagen bis zu 15 Jahre lang ab.

Auch die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG verzeichnete international mit 280‘800 Fahrzeugen einen Zuwachs der Kundenauslieferungen, und zwar um 10 Prozent. In Europa verkaufte Porsche 88‘975 Fahrzeuge. 86‘752 Fahrzeuge gingen in chinesische Kundenhand über und damit acht Prozent mehr als 2018. In den USA steigerte Porsche seine Auslieferungen ebenfalls um acht Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 61‘568. „Wir freuen uns über dieses starke Ergebnis, das die weltweite Kundenbegeisterung für unsere Sportwagen deutlich macht, und sind stolz darauf, dass wir mit neuen Ansätzen die Strahlkraft unserer Marke und das Kundenerlebnis weiter gestärkt haben“, sagt Detlev von Platen, Vorstand für Vertrieb und Marketing der Porsche AG.

Galerie